APEX2017
19.4.2017

Bronto Skylift präsentiert seine neuesten Entwicklungen bei Hubarbeitsbühnen auf der APEX 2017

Bronto Skylift, der Marktführer in LKW montierten Hubarbeitsbühnen, zeigt seine gegenwärtigen technologischen Weiterentwicklungen auf der APEX 2017 in Amsterdam, Niederlande. Dazu gehören die S70XR Lkw-Hubarbeitsbühne und das aktuelle Bronto + Steuerungssystem der neuesten Generation, dass über eine geräteunabhängige Kommunikation über WLAN verfügt.

S70XR

Die neue Bronto Skylift S70XR wurde hauptsächlich im Hinblick auf einen Gedanken entwickelt: Erhöhung der Verfügbarkeit. Mit einer Länge von 11,9 Metern und einem Gesamtgewicht von weniger als 32 Tonnen besitzt das Fahrzeug die EU-Typgenehmigung WVTA (Whole Vehicle Type Approval). Dies ermöglicht eine multilaterale Zulassung in der Europäischen Union und bedeutet, dass das Gerät in jedem Land der EU vereinfacht zugelassen und innerhalb der EU-Ländergrenzen, ohne erneute Typgenehmigung, weitervermittelt werden kann. Insgesamt sorgt dies für eine maximale Rentabilität, verbesserte Einsetzbarkeit und höhere Restwerte zur Senkung der Betriebskosten.

"Wir waren gefordert, eine einfache Plattform mit einer Arbeitshöhe von 70 Metern mit einer möglichst hohen Leistungsfähigkeit zu entwickeln. Die Bronto S70XR ist der vorläufige Höhepunkt dieses Prozesses. Kunden, die sich für eine S70XR entschieden haben, waren vom gesamten Paket extrem beeindruckt. Dies wird der neue Standard in der Vermietbranche sein", sagt Ian James, Sales Manager bei Bronto Skylift.

Die S70XR-Plattform verfügt über eine maximale Reichweite von 37 Meter und eine sichere Korbbelastung von 700 kg. Zusammen mit einer Vielzahl von zusätzlichen Optionen, wie Korbwinde, Kamerakorb, und Handhabungsgeräten für den Materialtransport, bietet sie eine Lösung für nahezu jede Anforderung um die unterschiedlichsten Kundenwünsche zu erfüllen.

Das auf der APEX vorgestellte Gerät ist auf die Bedürfnisse der Film- und Fernsehindustrie angepasst und verfügt über einen speziellen Kamerakorb mit schwenkbarer Kameraaufnahme, zusätzlich zum ausziehbaren Korb mit Aufnahmen für Fernsehkamera oder Beleuchtungs-einrichtungen.

Bronto + Steuerungssystem der neuen Generation

Auf der APEX zeigt Bronto Skylift auch das neue Bronto + -Steuerungssystem, das die fünfte Generation dieses bekannten und bewährten Kontrollsystems für Hubarbeitsbühnen darstellt.

Das neue Bronto 5+ verfügt über Bedienfelder mit Touchscreens. Die Bildschirme sind äußerst widerstandsfähig, so dass sie auch leicht mit Handschuhen gehandhabt werden können. Das 7-Zoll-Display ist antireflektierend, filtert Sonnenlicht und hat eine automatische LED-Hintergrundbeleuchtung. Die neue Benutzeroberfläche ist einfacher und schneller zu betreiben und enthält viele Informationen, um den Bediener in allen Situationen zu unterstützen.

Ein völlig neues Feature dieses Steuerungssystems der neuen Generation ist die geräteunabhängige Kommunikation über WLAN. Es ermöglicht erstmalig mit einem mobilen Gerät oder Laptop über WLAN auf das Steuerungssystem zuzugreifen. Diese Funktion ist zum Beispiel sehr vorteilhaft, wenn sie mit der Bronto-WRC Funkfernbedienung (optional) kombiniert wird.